Sperrung

Dieser Vertrag regelt die Unterbrechung der Anschlussnutzung an der Entnahmestelle.


Der Auftraggeber versichert, dass er nach dem mit dem Kunden abgeschlossenen Strom- bzw. Gaslieferungsvertrag zur Veranlassung der Unterbrechung der Anschlussnutzung berechtigt ist. Er versichert insbesondere, dass die Voraussetzungen zur Unterbrechung der Anschlussnutzung vorliegen
und dass dem Kunden keine Einwendungen und Einreden zustehen, welche die Voraussetzungen der Unterbrechung der Anschlussnutzung entfallen lassen. Der Auftraggeber versichert dem Auftragnehmer ferner, dass die Unterbrechung der Anschlussnutzung verhältnismäßig ist.


Sperrvereinbarung.pdf

Preisblatt Gas Sperrung.pdf

Letzte Änderung: 09.06.2016 13:34 Uhr