Wasserversorgung Wendelstein

Gruppe 89

 

Von den Gemeindewerken werden die Ortsteile Wendelstein,

Röthenbach bei St. Wolfgang., Sperberslohe u. Raubersried mit Wasser direkt versorgt, während das restliche Gemeindegebiet zum Versorgungsbereich des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Schwarzachgruppe gehört.


Das geförderte Wasser wird in der werkseigenen Aufbereitungsanlage den Richtlinien der Trinkwasserverordnung entsprechend behandelt und anschließend über zwei Hochbehälter in das Verteilungsnetz eingespeist. Die Verteilung des Wassers erfolgt überwiegend im offenen Gefälle mit Ausnahme des Ortsteiles Sperberslohe und eines kleineren Versorgungsgebietes im OT Wendelstein.


Die Wasserversorgung der Gemeindewerke Wendelstein ist öffentlich rechtlich durch Satzungen geregelt. Das Benutzungsverhätlnis ist dabei in der "Wasserabgabesatzung" und die Kostenverteilung in der "Beitrags- und Gebührensatzung" geregelt. Der Markt Wendelstein ist für die Erhebung der Gebühren zuständig. Eine Übersicht aller Satzungen und Verordnungen finden Sie unter


http://www.wendelstein.de/Wendelstein/Rathaus/Satzungen-und-Verordnungen/K173.htm


Foto: Ulrike Wieser, Karl Sperner, Anja Arztenhofer (von links nach rechts)

Letzte Änderung: 20.01.2016 08:25 Uhr