EEG-Transparenzverpflichtung

In unserem Netzgebiet sind im Kalenderjahr 2016 folgende Mengen nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) eingespeist worden. Die dafür gezahlte Vergütung an die Anlagenbetreiber ist angegeben:


§ 6 EEG
Wasserkraft

71.251 kWh

8.517,70 €

§ 7 EEG
Deponiegas, Kllärgas und Grubengas
0 kWh
0,00 €
§ 8 EEG
Biomasse, Biogas
0 kWh
0,00 €
§ 9 EEG
Geothermie
0 kWh
0,00 €
§ 10 EEG
Windenergie
0 kWh
0,00 €
§ 11 EEG
Solare Strahlungsenergie

2.343.805 kWh

825.809,14 €


Summe

2.415.056kWh

834.326,84 €
§ 5 EEG

vermiedene Netznutzungsentgelte


10.942,80 €


Vergütung nach Abzug verm. Netznutzungsentgelte

823.384,04 €



Der EEG-pflichtige Letztverbraucherabsatz der Gemeindewerke Wendelstein - Vertrieb - betrug im Jahre 2015 40.085.784 kWh und im Jahre 2016 40.563.510 kWh.

 

Gemäß § 15 Abs. 2 Nr. 2 EEG 2004 und § 52 Abs. 1 Nr. 2 EEG 2009 und 2012 sowie § 77 Abs. 1 Nr. 1 EEG 2014 ist der Netzbetreiber verpflichtet, einen Bericht über die Ermittlung der mitgeteilten Daten zu veröffentlichen. Dieser Pflicht kommen die Gemeindewerke Wendelstein mit diesem Dokument nach.

Letzte Änderung: 16.05.2017 08:17 Uhr