Drei Auszubildende für Rathaus und Gemeindewerke

Wendelstein-Azubis-Sept19-004

Beim Markt Wendelstein und seinen Gemeindewerken haben am 2. September drei junge Menschen ihre Ausbildung begonnen. Bürgermeister Werner Langhans begrüßte zusammen mit den Ausbildern, Personalreferent Marko Beer und Werke-Vorstand Herbert Wild, die neuen Lehrlinge.

Der Wendelsteiner Bürgermeister erklärte, dass der Markt Wendelstein ein leistungsfähiger Arbeitgeber ist. Aufgrund der Aufgabenfülle bietet die Marktgemeinde vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen, so Werner Langhans. „Seid neugierig und identifiziert euch mit Euren Arbeitgebern. Es lohnt sich!“, gab der Bürgermeister seinen neuen Mitarbeitern mit auf den Weg.


Den Beruf des Verwaltungsfachangestellten in der Kommunalverwaltung werden Christina Kraft und Sophie Tilp erlernen. Die beiden durchlaufen während seiner dreijährigen Ausbildungszeit die verschiedenen Referate und Fachabteilungen im Rathaus.


Bei den Gemeindewerken absolviert Luke Bittner eine Ausbildung zum Industriekaufmann. Der junge Mann wird im Laufe seiner dreijährigen Ausbildung die einzelnen Sparten Strom, Wasser, Wärme, Gas und Breitband kennenlernen.


Wendelstein-Azubis-Sept19-004


Ausbildungsjahr 2020: Jetzt bewerben

Die umfassende Ausbildung junger Menschen ist dem Markt Wendelstein und seinen Gemeindewerken äußerst wichtig. „Wir benötigen auch in Zukunft qualifizierte Fachkräfte“, so Werner Langhans. Bei uns gibt es vielseitige und interessante Tätigkeitsfelder mit guten Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten, ergänzt Werke-Vorstand Herbert Wild.


Bereits jetzt nimmt der Markt Wendelstein (personalamt@wendelstein.de) für das kommende Jahr 2020 Bewerbungen für den Ausbildungsberuf „Verwaltungsfachangestellte/r in der Kommunalverwaltung“ entgegen.

Mein Wendelstein.

Mein Wasser.



Ihr Partner vor Ort.

Zahlen und Fakten.



users@2x34 Mitarbeiter

unternehmen@2xDienstgebäude