Gemeindewerke Wendelstein liefern 100. Wallbox

Inbetriebnahme 100 Wallbox - GWW

Anfang November wurde die 100. Wallbox von den Gemeindewerken Wendelstein (GWW) installiert. Der GWW-Kunde Thomas Stürm hat sich bei der Auswahl bewusst für den Komplettservice des örtlichen Versorgers entschieden und ist mit der Auswahl sehr zufrieden. „Von der Kontaktaufnahme bis zur Endmontage lief alles reibungslos, jetzt fehlt nur noch das E-Auto“, erzählt der neue Besitzer.



Installationsservice

Die Gemeindewerke Wendelstein bieten in Kooperation mit dem regionalen Partner „PM Smartsolution GmbH“ ein Komplettpaket von der Planung (vor-Ort-Termin) bis zur Installation einer Wallbox. Die Terminvereinbarung und Angebotserstellung erfolgt direkt mit dem Partner „PM Smartsolution GmbH“. Die Gemeindewerke stellen dazu gerne den Kontakt her, Telefon 09129/401-285, E-Mail: gemeindewerke.vertrieb@wendelstein.de.


Wallboxen auf Lager

Interessierte Bürger haben derzeit Glück, denn in den letzten Wochen sind größere Mengen an Wallboxen bei den GWW eingetroffen. Folgende Modelle sind kurzfristig lieferbar: ABL eMH1 11 kW mit Kabel oder Dose; ABL eMH1 22 KW mit Kabel oder Dose; Walther Werke basicEVO PRO11 kW und Heidelberger 11kW 7.5 m Kabel.


„Die Kunden können die Wallbox an die bestehende Hausverteilung anschließen lassen. Alternativ besteht die Möglichkeit über einen zweiten Stromzähler den vergünstigten E-Ladetarif der GWW in Anspruch zu nehmen“, so Vertriebsleiter Michael Heubeck. In Kombination mit einer Photovoltaikanlage kann der Sonnenstrom direkt ins E-Auto fließen.


„Für Tiefgaragen oder Garagenhöfe gibt es ebenfalls praktikable Lösungen“, so Vorstand Matthias Dollinger. Die Gemeindewerke Wendelstein haben eine enge Kooperation mit der solid GmbH, die den Ladeverbund Plus verwaltet. Gemeinsam werden Konzepte für Kundenlösungen entwickelt, erklärt Heubeck.


Förderung für GWW-Stromkunden

Nach erfolgreicher Installation gibt es einen Bonus von 250 Euro von den Gemeindewerken über das Wendelsteiner CO2-Minderungsprogramm als Einmalzahlung. Neben dieser gibt es auch noch viele weitere Förderungen, die dazu beitragen den CO2-Ausstoß zu verringern.

Eine Übersicht der Fördermöglichkeiten gibt es unter www.wendelstein.de (Rubrik „Bürgerservice & Politik“ – „Förderprogramme“).


Inbetriebnahme 100 Wallbox - GWW

Werke-Vertriebsleiter Michael Heubeck, Bürgermeister Werner Langhans, Installateur Dominik Fleischer, Thomas Stürm und Werke-Vorstand Matthias Dollinger (v.l.n.r.) nehmen die neue Wallbox in Betrieb.


Ladeverbund Plus

Bürgermeister Werner Langhans zeigt sich erfreut über die Entwicklungen in den letzten Jahren: „Sowohl für das Laden im öffentlichen Bereich als auch für Privatlösungen sind unsere Gemeindewerke ein zuverlässiger und starker Partner vor Ort“. Stromkunden der Gemeindewerke erhalten über den Ladeverbund Plus an den öffentlichen Ladesäulen einen ermäßigten Tarif. Hierfür muss man sich in der App mit der Stromkundennummer registrieren. Der Tarif gilt dann im gesamten Verbundgebiet des Ladeverbund Plus.

Mein Wendelstein.

Mein Wasser.



Ihr Partner vor Ort.

Zahlen und Fakten.



users@2x41 Mitarbeiter

unternehmen@2xDienstgebäude