Photovoltaik-Anlage liefert Energie für Wallbox

​​​​​​​210415-GWW-Wallbox

Komplettservice über Gemeindewerke Wendelstein - Zuschuss durch Wendelsteiner CO2-Minderungsprogramm und KFW-Förderung








Der Markt Wendelstein und seine Gemeindewerke (GWW) unterstützen seit vielen Jahren die Energiewende vor Ort. Sehr gut nehmen die Bürger das Angebot an, Eigenstrom mit einer Photovoltaikanlagen am Dach zu erzeugen und diesen im Batteriespeicher im Keller zu speichern. Private Haushalte können damit bis zu 80 Prozent der benötigten Energie selbst erzeugen und verbrauchen. Aktuell gibt es einen regelrechten „Run“ auf Wallboxen, der Lademöglichkeit für Elektro-Fahrzeuge im Privatbereich.


Die als Kommunalunternehmen geführten Gemeindewerke Wendelstein planen, beschaffen und installieren eine PV-Anlage zusammen mit ihrem Partner, der Firma iKratos. Seit dem Start des Projektes im Sommer 2018 wurden bereits 48 Photovoltaikanlagen und 30 Batteriespeicher installiert. Diese Photovoltaikanlagen erzeugen bei einer Leistung von 675 kWp rund 640.000 kWh Strom im Jahr. Die mittlerweile installierten Batteriespeicher haben eine Speicherkapazität von 357 kW. „Die Nachfrage nach hochmodernen Speichern steigt weiter an“, erläutert Vertriebsleiter Michael Heubeck von den Gemeindewerken.


Im Rahmen seines CO2-Minderungsprogrammes unterstützt der Markt Wendelstein den Einbau von Dach-Photovoltaikanlagen mit einem Bonus von bis zu 1.300 Euro je installierter Photovoltaikanlage und mit bis zu 800 Euro für einen Batteriespeicher, so Bürgermeister Werner Langhans. Bedingung hierfür ist, dass die Anlage im Gemeindegebiet Wendelstein liegt und der Kunde den Reststrom fünf Jahre lang von den Gemeindewerken bezieht, ergänzte Werkevorstand Matthias Dollinger.


Wallbox für zu Hause

Die Gemeindewerke Wendelstein bieten ihren Kunden, in Kooperation mit dem regionalen Partner (Firma PM Smartsolution GmbH), ein umfassendes Komplettpaket von der Planung (vor-Ort-Termin) bis zur Installation einer Wallbox. Dazu gibt es einen Bonus von 250 Euro von den Gemeindewerken. Die KFW fördert eine Wallbox zusätzlich mit einmalig bis zu 900 Euro.


Infos bei den Gemeindewerken Wendelstein, Tel. 09129/401-259.


210415-GWW-Wallbox


Foto:

Über die Wallbox kommt die Energie ins Elektrofahrzeug  






Mein Wendelstein.

Mein Wasser.



Ihr Partner vor Ort.

Zahlen und Fakten.



users@2x37 Mitarbeiter

unternehmen@2xDienstgebäude