Weitere E-Ladesäulen in Wendelstein

E-Ladesaeulen-inWEN-Apr19-015

Der Markt Wendelstein und seine Gemeindewerke (GW) haben vier weitere öffentliche Elektro-Ladesäulen im Gemeindegebiet errichtet. Damit wird das vielfältige Engagement der Marktgemeinde und seiner Gemeindewerke im Sinne des Klimaschutzes und der Energiewende konsequent fortgesetzt. „Mit dem weiteren Ausbau der Infrastruktur zur Stärkung der Elektro-Mobilität machen wir dieses Themenfeld für viele sichtbar und erlebbar“, freut sich Bürgermeister und Werkeleiter Werner Langhans.


Bereits seit 2012 befinden sich in Wendelstein in der Forststraße (bei den Gemeindewerken) und „In der Gibitzen“ (beim Gymnasium) zwei öffentliche E-Ladesäulen der Gemeindewerke. Seit kurzem sind vier weitere Ladesäulen im Gemeindegebiet Wendelstein in Betrieb, erklärt GW-Elektromeister Jürgen Minnameier.


E-Ladesaeulen-inWEN-Apr19-015


Die neuen öffentlichen E-Ladesäulen befinden sich in der Röthenbacher Straße in Wendelstein (Parkplatz Mittelschule), im Mittelweg in Großschwarzenlohe (Parkplatz Trafostation), in der Rieterstraße in Kleinschwarzenlohe (Parkplatz Rangauhalle) und in der Feuchter Straße in Röthenbach (Parkplatz Feuerwehrgerätehaus). An jeder Ladesäule können jeweils zwei E-Fahrzeuge gleichzeitig „betankt“ werden.


Alle Ladesäulen der Wendelsteiner Gemeindewerke sind in den „Ladeverbund plus“ integriert, so weiterer Werkeleiter Herbert Wild. Dem Ladeverbund gehören zwischenzeitlich über 200 öffentliche Ladesäulen in der Region an. Das gemeinsame Ziel der Stadt- und Gemeindewerke, die sich zum „Ladeverbund plus“ zusammengeschlossen haben, ist der Aufbau einer einheitlichen und flächendeckenden Ladeinfrastruktur in und um Nordbayern. Eine Übersicht über alle Mitglieder, ein Ladesäulenfinder und weitere Informationen zum Zugangssystem findet man unter www.ladeverbundplus.de .


Der Wendelsteiner Marktgemeinderat hat bereits die nächsten Ziele im Visier. Im Laufe des Jahres wird in Wendelstein ein Car-Sharing-System aufgebaut. „Wir wollen unseren Bürgern die Möglichkeit anbieten, diese moderne Form der Mobilität kennen zu lernen“, betont Bürgermeister Werner Langhans.

Mein Wendelstein.

Mein Wasser.



Ihr Partner vor Ort.

Zahlen und Fakten.



users@2x34 Mitarbeiter

unternehmen@2xDienstgebäude